Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!

te.comp-training

Wir helfen Ihnen gerne auch telefonisch. Aber bitte kontrollieren Sie vorher, ob es sich nicht um eine häufig gestellte Frage handelt.



  TRAINING FAQ

PRINT.FX

Wir helfen Ihnen gerne auch telefonisch. Aber bitte kontrollieren Sie vorher, ob es sich nicht um eine häufig gestellte Frage handelt.



  PRINT.FX FAQ

LAN.FX

Wir helfen Ihnen gerne auch telefonisch. Aber bitte kontrollieren Sie vorher, ob es sich nicht um eine häufig gestellte Frage handelt.



  LAN.FX FAQ

NET.FX

Wir helfen Ihnen gerne auch telefonisch. Aber bitte kontrollieren Sie vorher, ob es sich nicht um eine häufig gestellte Frage handelt.



  NET.FX FAQ

Installation und Einrichtung

  • Welche Installations­voraussetzungen gibt es für Print.FX?Open or Close

      Server:

    • Windows 2016
    • Windows 2012 (R2)
    • Windows 2008 (R2)
    • Windows 2003

      Clients:

    • Windows 10
    • Windows 8 (R2)
    • Windows 7
    • Windows Vista

    Installation am Domänencontroller erforderlich: Nein
    Installation am Printserver: Empfohlen

  • Welche Ports verwendet Print.FX für die Kommunikation?Open or Close

    Server: TCP/IP 28001 eingehend
    Client-Installation: TCP/IP 28001 ausgehend (falls eine Installation notwendig ist)

  • Wie kann man bei einer Neuinstallation die bestehenden Daten (Benutzer, Guthaben, Wertkarten) übernehmen?Open or Close

    Alle relevanten Daten sind in der Hauptdatenbank printfx.mdb (früher: printfex.mdb) gesichert. Sofern das Active Directory erhalten bleibt und somit auch die Benutzer bestehen bleiben können die Daten übernommen werden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

    • Sichern Sie am alten Server die Datei Installdir\printfex.mdb (bzw. Installdir\printfx.mdb).
    • Installieren Sie Print.FX am neuen Server.
    • Beenden Sie Print.FX (falls geöffnet) und den Dienst PFXInfo.
    • Spielen Sie die Datei "printfex.mdb" ins Installationsverzeichnis ein und bennen Sie sie auf "printfx.mdb" um.
    • Starten Sie den Dienst wieder.
  • Allgemein

  • Was sind Gratis-Zeiten bei Gruppen?Open or Close

    Wenn Sie Gratis-Zeiten festgelegt haben, so wird einem Benutzer ein Ausdruck nicht verrechnet, sofern er innerhalb einer Gratis-Zeit druckt und der entsprechenden Gruppe angehört – der Ausdruck scheint in weiterer Folge bei der Gruppe auf.

  • Wie funktioniert das Wertkarten-System?Open or Close

    Wenn Sie Wertkarten erstellen, so können diese an Benutzer verkauft werden (jeweils zum Betrag der Wertkarte). Der Benutzer bucht dann die gekaufte Wertkarte im Webinterface, sein Guthaben wird dadurch um den Betrag der Wertkarte erhöht.

  • Werden Benutzer über abgebrochene Druckaufträge informiert?Open or Close

    Ja, Benutzer werden über die msg.exe (von Windows) informiert. Dazu ist es notwendig, dass die Clients zumindest Windows 7 Professional verwenden.

  • Fehler und Probleme

  • Wieso zeichnet Print.FX nicht auf?Open or Close
    • Stellen Sie sicher, dass die Clientinstallation auf allen relevanten Geräten vorgenommen wurde.
    • Kontrollieren Sie, ob der Dienst PFXPrintLog läuft.
    • Kontrollieren Sie, ob der Dienst PFXInfo läuft.
    • Nach einer Clientinstallation: Tippen Sie im Windows-Startmenü „Master Server festlegen“ und kontrollieren Sie, ob hier der richtige Server eingetragen ist.
  • Wieso werden Druckaufträge abgebrochen, obwohl der Benutzer noch ein Guthaben hat?Open or Close

    Print.FX prüft vor dem Drucken, wie hoch die Kosten des gesamten Druckauftrags sind. übersteigen die Kosten den Guthabenstand, so wird der Druck gar nicht gestartet.

    Beispiel: Selbst bei einem Guthabenstand von 1,00 wird ein Druckauftrag, der Kosten von 1,10 verursachen würde, komplett abgebrochen, da das Benutzerguthaben dafür nicht mehr ausreicht.

  • Ich habe die Kosten-Einstellungen eines Druckers geändert, warum haben sich die Seitenpreise nicht geändert?Open or Close

    Kosten-änderungen bei Druckern gelten immer nur für neue Ausdrucke. Um die historischen Ausdrucke neu berechnen zu lassen rufen Sie bitte die Funktion „Ausdruckskosten neu berechnen“ auf.

  • Es werden keine oder nicht alle Ausdrucke aufgezeichnetOpen or Close

    Lösung 1:
    Print.FX kann immer nur dort aufzeichnen, wo lokale Drucker installiert sind. Bitte kontrollieren Sie, ob auf weiteren Clients/Servern lokale Druckertreiber installiert sind und der Einsatz der Print.FX-Client-Version notwendig ist.

    Lösung 2:
    Sollte die Client-Version bereits installiert sein, so kann es vorkommen, dass die Daten nicht zum Server übertragen werden.
    Bitte rufen Sie am Client die Datei FindServer.exe (im Installationsverzeichnis) auf und prüfen Sie die Verbindung. Sollte eine Verbindung zum Servernamen scheitern, so kann in der Datei IPPrintLog.ini der Eintrag für Server=SERVERNAME auf Server=IPADRESSE geändert werden.

    Lösung 3:
    In älteren Versionen kann es vorkommen, dass bestimmte Ausdrucke ignoriert werden. Bitte öffnen Sie dazu die IPPrintLog.ini (am Client im Installationsverzeichnis bzw. am Server im Ordner InstalldirIPPrintLog) und deaktivieren Sie die Zeile IgnoreDocuments0=... indem Sie zwei // vorstellen. Starten Sie dann das Gerät neu.

    Lösung 4:
    Bei aktiver Windows-Firewall wird standardmäßig der Kommunikationsport 28001 geblockt. Bitte deaktivieren Sie die Windows-Firewall am Server oder fügen Sie eine Port-Ausnahme hinzu.

  • Es werden immer/öfters Farbausdrucke aufgezeichnet, obwohl der Drucker nur in Schwarz-Weiß ausdrucken kannOpen or Close

    Bitte deaktivieren Sie in Print.FX die Option "Farbdrucker" für diesen Drucker. Dadurch wird nur noch der Schwarz-Weiß-Preis verrechnet.

  • Print.FX zeichnet falsche Seitenzahlen aufOpen or Close

    Für den Drucker muss (in Windows) der Druckprozessor WinPrint eingestellt sein - andere Druckprozessoren bereiten Probleme. Um diesen einzustellen gehen Sie in die Systemsteuerung -> Drucker -> Einstellungen des Druckers (Kontextmenü) -> Register Erweitert -> Druckprozessor. Wählen Sie hier "WinPrint" aus der Liste.

  • Print.FX bricht bei Guthabenüberschreitung keine Ausdrucke abOpen or Close

    Bitte überprüfen Sie die Einstellung in Print.FX.
    Für den Drucker muss der Druckprozessor WinPrint eingestellt sein - andere Druckprozessoren bereiten Probleme. Um diesen einzustellen gehen Sie in die Systemsteuerung -> Drucker -> Einstellungen des Druckers (Kontextmenü) -> Register Erweitert -> Druckprozessor. Wählen Sie hier "WinPrint" aus der Liste.

  • Wieso lässt sich das Webinterface nicht aufrufen?Open or Close

    Teilweise kann es Probleme mit Proxy-Servern geben – setzen Sie am besten die Internet-Einstellung „Proxy-Server für lokale Adressen umgehen“.