te.comp: Seminare

Schülerzentrierter Unterricht mit te.comp-training!

Lernen Sie te.comp-training in
einem Seminar an Ihrer Schule kennen!

Individualisierung und Nachhaltigkeit
in einem schülerzentrierten Informatik-Unterricht

Am Beispiel der Themen Tabellenkalkulation und Text­verarbeitung lernen Sie die Unterrichtsprozesse mithilfe einer Lernsoftware zu strukturieren, bei Schülerinnen und Schülern Impulse für selbstgesteuertes Lernen zu initiieren und die Lernergebnisse zu kontrollieren und erneut für die Steuerung einzusetzen.

Erfahren Sie ein erprobtes pädagogisch-didaktisches Konzept wie Schülerinnen und Schüler in ihrem individuellen Lerntempo an „ihren“ Inhalten arbeiten und dabei Erfahrungen im selbständigen Wissenserwerb sammeln. Wieder­holung und cbt-gesteuertes Lernen zu Hause ergänzen und helfen auf dem Weg vom punktuellen Lernen zum Erwerb nachhaltiger Fähigkeiten.

Präsentation des Lernsystems


Zeitbedarf: 1 Stunde

Wir stellen Ihnen das Lernsystem durch einen erfahrenen Trainer vor. Sie arbeiten bei diesem Seminar nicht aktiv mit, lernen aber die wesentlichen Grund­prizipien und Möglich­keiten kennen.

Zielgruppe: "Ich habe keine Ahnung was te.comp-training ist, bin aber offen für Neues und interessiert an individu­alisiertem Unterricht!"

te.comp bietet dieses Seminar für schul­übergreifende ARGE-Sitzungen an. Wollen Sie diese Seminar­form für Ihre Schule, dann laden Sie gerne Lehrerinnen und Lehrer anderer Schulen ein!

Einstieg für Newbies:


Zeitbedarf: 4 Stunden

Dies ist die klassische Seminarform für "Neulinge" in te.comp-training. Sie arbeiten bei diesem Seminar in einer Trainer- und einer Schülerrolle und lernen so das Lernsystem aus beiden Sichtweisen kennen (und schätzen)!

Seminarablauf (Teil 1)



Infophase:

  1. Qualitätsfaktoren Unterrichtsgegenständen mit informatischen Inhalten (Was verbessert die Ergebnisse)
  2. Wie arbeiten Schülerinnen und Schüler selbständig mit dem Trainingsprogramm
  3. Informationen über den Lernstand meiner Schülerinnen und Schüler

Seminarablauf (Teil 2)


Praktische Arbeitsphase: Ich strukturiere den Lernprozess!

  1. So starte ich die erste Stunde
  2. So beobachte und steuere ich als Lehrer in der Phase selbständiger Aktivität
  3. Ich nütze Lernprogramme zur Lernstrukturierung
  4. Der Sollstand gibt den Rahmen (trotz unterschiedlicher Geschwindigkeiten) vor!

Nach diesem Seminar sind Sie gut für den praktischen Einsatz von te.comp-training in Ihrem Unterricht gerüstet! Probieren Sie es aus!

Seminar für erfahrene Trainer/innen:



Für dieses Seminar erstellen wir auf Basis der Vor­erfahrungen und Wünsche Ihrer Lehrer­innen und Lehrer ein eigenes Seminar­programm. Natürlich gibt es Fix­punkte, die immer wieder gewünscht werden: Wie erstelle ich Schul­arbeiten? Wie viel Haus­übung soll ich aufgeben? Wie erhalte ich eine aussage­kräftige Kompetenz­auswertung? Wie reagiere ich auf Fragen und Probleme von Schülerinnen und Schülern?

Vereinbaren Sie mit uns einen Seminartermin!


 
  Seminartermin anfragen

Die Seminartypen "Präsentation" und "Einstieg für Newbies" bieten wir kostenlos für Sie an. Für den Seminartyp "Erfahrene Trainer/innen" bitten wir um die Organisation eines SCHILFs.