ETP TOM PAT CALWIN

Schon entdeckt?

Neue Beispiele

In den letzten Monaten wurden folgende Beispiele freigeschaltet!

Bitte wählen Sie den gewünschten Lernbereich!

ETP: Excel-Trainingsprogramm

Letzte Änderung: Oktober 2018

MOS EXCEL CORE 2

Zertifikat
Vorbereitungstest für MOS: 8 Teilbereiche
04. Oktober 2018

Verfügbar in:

  • ETP: Excel-Training

Mit diesem Pretest kann ich prüfen, ob ich die Fähigkeiten, die auch beim eigentlichen MOS-Zertifikat abgetestet werden, beherrsche. Klarerweise werden in einem Test nicht alle Anforderungen abgetestet, arbeite ich jedoch alle Pretests durch, so habe ich auch alle Anforderungen abgetestet.

MOS = Microsoft Office Specialist

MOS EXCEL CORE 1

Zertifikat
Vorbereitungstest für MOS: 7 Teilbereiche
04. Oktober 2018

Verfügbar in:

  • ETP: Excel-Training

Mit diesem Pretest kann ich prüfen, ob ich die Fähigkeiten, die auch beim eigentlichen MOS-Zertifikat abgetestet werden, beherrsche. Klarerweise werden in einem Test nicht alle Anforderungen abgetestet, arbeite ich jedoch alle Pretests durch, so habe ich auch alle Anforderungen abgetestet.

MOS = Microsoft Office Specialist

Klassenlisten erstellen

Workshop
Makros
16. August 2018

Verfügbar in:

  • HAK-WINF: Modul 9

Derzeit stehen die Schülerinnen und Schüler aller Klassen in einem Registerblatt. Nun soll nach Klassen getrennt werden. Das Registerblatt soll auf den Namen der Klassenbezeichnung lauten.

Zuerst müssen die Klassen ermittelt werden. Dazu werden aus der Liste mit vielen doppelten Klassen­bezeichnungen die Duplikate entfernt und dann für jede Klasse ein Register­blatt erstellt. Dann werden die Schüler/innen nach Klasse gefiltert und in das richtige Register­blatt kopiert.

Abschreibung

Workshop
Betriebswirtschaftliches Beispiel
15. Juni 2018

Verfügbar in:

  • HAK-WINF: Modul 9

Vor einigen Jahren wurde ein Lieferwagen angeschafft. Berechnen Sie die Restnutzungsdauer und die AfA im aktuellen Jahr.

Bei diesem Beispiel geht es um Verständnis: Wurde die Anlage im aktuellen Jahr an­geschafft, so muss ent­schieden werden, ob eine Halb­jahres- oder Ganz­jahres-AfA vorliegt. Andern­falls muss ent­schieden werden, ob noch genügend Rest­buchwert (Rest­nutzungs­dauer) vorhanden ist. Ev. ist ja nur noch eine HJ-AfA möglich! Oder die Anlage ist schon ganz abgeschrieben!

Pizzastand

Workshop
Betriebswirtschaftliches Beispiel
24. Mai 2018

Verfügbar in:

  • HAK-WINF: Modul 9

Ein Pizzastand stellt jeden Tag ca. 100 Pizzen her, die für 6,60 Euro je Stück verkauft werden. Nun sollen die Herstellkosten und Selbstkosten je Stück kalkuliert werden. Wie viel Gewinn bleibt?

Dieses Beispiel zeigt anhand einer stark vereinfachten, gut überschaubaren Situation das klassische Kalkulationsschema mit Einzelkosten (FM, FL) und Gemeinkosten. Die Zuschlagssätze der Gemeinkosten müssen erst errechnet werden.

Bestelldaten

Kompetenzcheck
Makros
24. Mai 2018

Verfügbar in:

  • HAK-WINF: Modul 9

Wir haben diese Daten aus unserer Datenbank importiert. Der Aufbau dieser Daten ist immer gleich. Wir müssen immer die Umsätze und Umsatzsummen berechnen. Da dieser Vorgang immer wieder gemacht werden muss, benötigen wir dazu ein Makro.

Makro aufzeichnen und Makrocode anpassen. Zusätzlich muss ich bei diesem Beispiel gut mit "bedingter Formatierung mit Formeln" umgehen können.

Hausnummer trennen

Kompetenzcheck
Makros
14. Mai 2018

Verfügbar in:

  • HAK-WINF: Modul 9

Wir bekommen regelmäßig Listen von Kundenadressen (hier: Straße mit Hausnummer,) bei denen wir die Straße und die Hausnummer in zwei Felder (Spalten) trennen müssen. Ein optimales Anwendungs­gebiet für ein Makro.

Makro aufzeichnen, Makrocode anpassen, Daten mit Textfunktionen trennen, Daten in Werte verwandeln.

Umsatzregionen

Kompetenzcheck
Makros
14. Mai 2018

Verfügbar in:

  • HAK-WINF: Modul 9

Ein Handelsbetrieb sucht nach einer einfachen Möglichkeit, Umsatzdaten nach Regionen und Zeiträumen auszuwerten. Die FIBU bietet die Möglichkeit, jene Daten des Buchungsjournals, die Ausgangsrechnungen betreffen in eine Textdatei zu exportieren. Nun müssen über die Kundennummer die Rechnungsdaten mit der PLZ verknüpft werden.

Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Beispiele im te.comp-Trainingssystem